Contact


AdBlue® für Pkw: Westfalen Gruppe eröffnet erste Zapfsäule in ihrem Tankstellennetz

Eine AdBlue Zapfsäule

Die Westfalen Gruppe hat kürzlich an der Westfalen Tankstelle Münster-Amelsbüren ihre erste Pkw-Zapfsäule für AdBlue® in Betrieb genommen. AdBlue®, ein emissionsmindernder Betriebsstoff für Dieselfahrzeuge, wird in Deutschland bereits flächendeckend bei Lkw eingesetzt. In ihrem Tankstellennetz in Nordwestdeutschland verfügt die Westfalen Gruppe über 43 Lkw-Säulen.

Um die strengen EU-Abgasnormen zu erfüllen, benötigen Diesel-Pkw der neuen Generation nun ebenfalls AdBlue®. Bislang sind Pkw-Zapfsäulen allerdings nur vereinzelt zu finden. „AdBlue® für Pkw ist ein absoluter Wachstumsmarkt“, berichtet Axel Mruck, Vertriebsleiter Tankstellen bei der Westfalen Gruppe. „Deshalb stocken wir ab sofort die Zahl der Säulen bei Neubauten und hoch frequentierten Stationen auf." Parallel dazu bietet das Unternehmen an seinen Westfalen und Markant Tankstellen AdBlue®-Kanister zum manuellen Einfüllen an. „Damit erfüllen wir Kundenwünsche und investieren in die Zukunft“, ist sich Mruck sicher.

Der Eröffnungspreis für AdBlue® beträgt an der Westfalen Tankstelle Münster-Amelsbüren 52,9 Cent pro Liter. Die AdBlue®-Tanks im Pkw bieten Platz für fünf bis 25 Liter des Betriebsstoffs, erfahrungsgemäß muss zwischen den Serviceintervallen mindestens einmal nachgetankt werden.

Die vor einem Jahr eröffnete Westfalen Tankstelle Münster-Amelsbüren von Frank Wadlinger wurde mehrfach ausgezeichnet: So erhielt sie kürzlich den Preis „Shop des Jahres“ und den „Innovationspreis der Tankstellenbranche“.

 

Westfalen Gruppe
Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen Gruppe erwirtschaftete mit aktuell über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.