Contact


Gase und Wärme für das Krankenhaus: Westfalen auf der Fachmesse FKT

Eine Laborantin ließt eine Produktbeschreibung, dahinter liegt auf dem Tisch das Produkt in einer kleinen Flasche

Ein großer Wasserkessel steht in einem Heizungskeller

Die Westfalen Gruppe ist am 20. und 21. April zu Gast in Gelsenkirchen bei der FKT Fachmesse Krankenhaus Technologie. Das Münsteraner Familienunternehmen präsentiert an Stand F36 medizinische Gase und den neuen Wärmeliefervertrag Thermotract.

Medizinische Gase sind unverzichtbare Helfer, wenn es um Beatmung, Anästhesie, Chirurgie, Diagnose und Hygiene geht. Westfalen bietet eine breite Vielfalt von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Spezialgasen für Therapie, Diagnose und Labor. Dazu gehören Sauerstoff medizinisch flüssig und gasförmig, Lachgas medizinisch, Medizinische Luft und Lungenfunktionsgase. Highlights sind Corpadur®C – unter Druck verflüssigtes und als Medizinprodukt zertifiziertes Kohlendioxid sowie die Respadur®A-Serie für die Frühchen-Therapie und für Herzoperationen bei Erwachsenen. Flüssiges Helium für die Kernspintomografie rundet das Portfolio ab.

Ein weiteres Westfalen Angebot für Krankenhäuser ist der neue Wärmeliefervertrag Thermotract. Günstigere Wärme mit langjähriger Preisstabilität – so lautet das Versprechen. Möglich sind die attraktiven Konditionen, da Thermotract bislang ungenutzte Abwärme von Kältemaschinen erschließt – diese werden in Krankenhäusern an vielen Stellen eingesetzt, zum Beispiel für die Klimatisierung von OP-Sälen oder zur Kühlung von Magnetresonanztomografen (MRT). Westfalen finanziert und liefert die komplette Technik, die zur Wärmerückgewinnung nötig ist. Für das Krankenhaus entstehen somit keine Investitionskosten.

Westfalen Gruppe
Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen Gruppe erwirtschaftete mit aktuell über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.