Contact


Westfalen Gruppe erwirbt Mehrheitsanteil an der Medica Technik GmbH

Transporter des Unternehmens Medica

Mehrere Liegefahrräder fahren auf einer Straße durch die Natur

Die Westfalen Gruppe aus Münster hat einen Mehrheitsanteil von 80 Prozent an der Medica Technik GmbH erworben – einem Spezialunternehmen für Homecare, Medizin- und Rehatechnik mit Hauptsitz in Brachbach im Siegerland. Die restlichen 20 Prozent der Anteile hält Mitgesellschafter und Geschäftsführer Dr. Michael Ebener. Die Westfalen Gruppe hat kommissarisch Lutz Markowic, Leiter Bereich Gase Ausland, zum weiteren Geschäftsführer des Unternehmens benannt. 

„Mit dem Erwerb positionieren wir uns strategisch für den Vertrieb von Homecare-Produkten und Dienstleistungen im deutschen Gesundheitsmarkt“, erläuterte Wolfgang Fritsch-Albert, Vorstandsvorsitzender der Westfalen Gruppe. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören bereits heute eine breite Palette von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Spezialgasen für Therapie, Diagnose und Labor in Kliniken sowie Arztpraxen. Mit Dienstleistungen und Produkten zur Sauerstoff-Langzeittherapie betreut die niederländische Tochtergesellschaft Westfalen Gassen Medical im Nachbarland rund 7.000 COPD-Patienten.

„Ausgestattet mit einer deutlich gestärkten Kapitalbasis soll sich die Wachstumsstrategie der jetzt mehrheitlich erworbenen Medica Technik GmbH auf das deutschlandweit profitable Neugeschäft mit Produkten und Dienstleistungen zur Sauerstoff-Langzeittherapie konzentrieren“, kündigte Fritsch-Albert an. Dabei bilde das bestehende Netzwerk von bundesweit 16 Standorten, die Infrastruktur zur Abrechnung mit Krankenkassen und das langjährige Know-how eine hervorragende Ausgangsbasis.

 

Medica Technik GmbH
Seit über 40 Jahren steht der Name Medica für eine medizintechnische Rundumversorgung für Ärzte und Patienten. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen helfen die bundesweit über 200 Mitarbeiter der Medica Technik GmbH chronisch kranken, pflegebedürftigen oder in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen dabei, sich sowohl zu Hause als auch in Pflegeheimen gut versorgt zu fühlen. Als breit aufgestellter Dienstleister im Gesundheitswesen arbeitet das Unternehmen mit den Patienten selbst und deren Angehörigen, Krankenhäusern, Ärzten und Krankenkassen sowie Pflegeheimen und Pflegediensten zusammen. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 25 Millionen Euro.

Westfalen Gruppe 
Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 22 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften international tätig. Über 20 Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, der Schweiz und in Tschechien. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen ist in den Bereichen Gase, Energieversorgung und Tankstellen tätig und hat seinen Hauptsitz in Münster. Mit über 1.400 Mitarbeitern erwirtschaftete die Westfalen Gruppe im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von etwa 1,8 Milliarden Euro.