Kontakt

Druckluft für Atemschutzgeräte, gasförmig, verdichtet

gasförmig, verdichtet
EN 12021
Reinheit
Bezeichnung Druckluft für Atemschutzgeräte
Lieferformen In Stahlflaschen und Bündeln mit 12 Flaschen
Flaschen-/Behältervolumen 10 l 50 l 12 x 50 l 10 l 50 l 12 x 50 l
Inhalt Inhalt (m3) 2 9,8 117,6 2 9,8 117,6
Fülldruck Fülldruck (bar) 200 200 200 200 200 200

Falls nicht anders vermerkt, bezieht sich der Fülldruck auf 288,15 K (15°C) und der Inhalt auf 288,15 K (15°C) und 1,013 bar.

Falls nicht anders vermerkt, bezieht sich der Fülldruck auf 288,15 K (15°C) und der Inhalt auf 288,15 K (15°C) und 1,013 bar.

Eigenschaften
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 13 | (G 5/8 Innengewinde)
Schulterfarbe weißer (RAL 9010) und schwarzer (RAL 9005) Ring

Weitere Lieferformen

Auf Anfrage ; in Stahlflaschen und Bündeln: Druckluft für industrielle Anwendungen und Druckluft für Atemschutzgeräte, in 200 bar- und 300 bar-Technologie, Synthetische Luft KW-frei

Druckluft ist komprimierte Luft. Hauptbestandteile sind Stickstoff - chemisches Zeichen N₂ -, Sauerstoff - chemisches Zeichen O₂ - und Argon - chemisches Zeichen Ar.

Druckluft ist komprimierte Luft. Hauptbestandteile sind Stickstoff - chemisches Zeichen N₂ -, Sauerstoff - chemisches Zeichen O₂ - und Argon - chemisches Zeichen Ar.

In Spuren sind u.a. Neon, Krypton und Helium vorhanden.

In Spuren sind u.a. Neon, Krypton und Helium vorhanden.

Zu den physikalischen Daten der Komponenten siehe Produktdatenblätter der entsprechenden Reinstgase.

Zu den physikalischen Daten der Komponenten siehe Produktdatenblätter der entsprechenden Reinstgase.

Typische Anwendungen

Geeignete Druckminderer:

WEGA-Serie: siehe Prospekt: "Gut drauf: Druckminderer für Sondergase". WEGA-Serie: siehe Prospekt: "Gut drauf: Druckminderer für Sondergase".
zurück