Kontakt

Rücknahme und Aufarbeitung gebrauchter Kältemittel

Umweltfreundliche Aufarbeitung dank Erfahrung, Technik und Know-How

Schon seit 1995 begleitet die Westfalen AG die „Geschichte der Aufarbeitung" ganz praktisch. Denn seitdem bereiten wir Kältemittel in eigenen Anlagen auf.

Dabei richten wir uns nach der im Kreislaufwirtschaftsgesetz vorgesehenen Reihenfolge: 

  1. Abfallvermeidung
  2. Abfallverwertung
  3. Abfallbeseitigung

Aufarbeitung oder thermische Spaltung

Abfall zu vermeiden, ist bei gebrauchten Kältemitteln leider nicht möglich. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die umfassende Verwertung und prüfen dahingehend jedes gebrauchte Kältemittel: Entweder kann es aufgearbeitet werden, sodass es qualitativ dem Neuprodukt entspricht. Oder es wird stofflich verwertet, also durch thermische Aufspaltung der Moleküle in Fluss- und Salzsäure getrennt, die dann für andere chemische Prozesse verfügbar sind. Durch Aufarbeitung oder Aufspaltung können wir alle Kältemittel verwerten und somit auf die Abfallbeseitigung komplett verzichten.

Für die Aufarbeitung eignen sich folgende Kältemittel: 

R-134a, unter Druck verflüssigt

R-134a

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung R-134a

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 61,0 l 12,3 l 61,0 l
Inhalt Inhalt (kg) 12 63 12 63
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 5,7 5,7 5,7 5,7

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

R-404A, unter Druck verflüssigt

R-404A

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung R-404A
Bestandteile Bestandteile
R-125 (Pentafluorethan) 44 Gew.-%
R-134a (1,1,1,2-Tetrafluorethan) 4 Gew.-%
R-143a (1,1,1-Trifluorethan) 52 Gew.-%

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 61,0 l 12,3 l 61,0 l
Inhalt Inhalt (kg) 9 49 9 49
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 11 11 11 11

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

R-407D, unter Druck verflüssigt

R-407D

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung R-407D
Bestandteile Bestandteile
R-32 (Difluormethan) 15 Gew.-%
R-125 (Pentafluorethan) 15 Gew.-%
R-134a (1,1,1,2-Tetrafluorethan) 70 Gew.-%

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 12,3 l
Inhalt Inhalt (kg) 12 12
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 8,8 8,8

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

R-407C, unter Druck verflüssigt

R-407C

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung R-407C
Bestandteile Bestandteile
R-32 (Difluormethan) 23 Gew.-%
R-125 (Pentafluorethan) 25 Gew.-%
R-134a (1,1,1,2-Tetrafluorethan) 52 Gew.-%

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 61,0 l 12,3 l 61,0 l
Inhalt Inhalt (kg) 11 56 11 56
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 10,4 10,4 10,4 10,4

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

R-410A, unter Druck verflüssigt

R-410A

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung R-410A
Bestandteile Bestandteile
R-32 (Difluormethan) 50 Gew.-%
R-125 (Pentafluorethan) 50 Gew.-%

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 61,0 l 12,3 l 61,0 l
Inhalt Inhalt (kg) 10 50 10 50
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 14,5 14,5 14,5 14,5

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

ISCEON® MO79 (R-422A), unter Druck verflüssigt

ISCEON® MO79 (R-422A)

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung ISCEON® MO79 (R-422A)
Bestandteile Bestandteile
R-125 (Pentafluorethan) 85,1 Gew.-%
R-134a (1,1,1,2-Tetrafluorethan) 11,5 Gew.-%
R-600a (Isobutan) 3,4 Gew.-%

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 61,0 l 12,3 l 61,0 l
Inhalt Inhalt (kg) 10 53 10 53
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 11,2 11,2 11,2 11,2

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

ISCEON® MO29 (R-422D), unter Druck verflüssigt

ISCEON® MO29 (R-422D)

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung ISCEON® MO29 (R-422D)
Bestandteile Bestandteile
R-125 (Pentafluorethan) 65,1 Gew.-%
R-134a (1,1,1,2-Tetrafluorethan) 31,5 Gew.-%
R-600a (Isobutan) 3,4 Gew.-%

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 61,0 l 12,3 l 61,0 l
Inhalt Inhalt (kg) 11 56 11 56
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 9,9 9,9 9,9 9,9

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

R-507, unter Druck verflüssigt

R-507

unter Druck verflüssigt
DIN 8960
Reinheit 99,5 Gew.-%
Bezeichnung R-507
Bestandteile Bestandteile
R-125 (Pentafluorethan) 50 Gew.-%
R-143a (1,1,1-Trifluorethan) 50 Gew.-%

Nebenbestandteile

Nebenbestandteile

Organische Stoffe 0,5 Gew.-%
Feuchte 25 Gew.-ppm
Hochsiedende Rückstände 50 Gew.-ppm
Nicht-kondensierbare Gase 1,5 Vol.-%
Lieferformen In Stahlflaschen
Flaschen-/Behältervolumen 12,3 l 61,0 l 12,3 l 61,0 l
Inhalt Inhalt (kg) 10 49 10 49
Dampfdruck Dampfdruck (bar) 11,2 11,2 11,2 11,2

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Der Dampfdruck bezieht sich auf 293,15 K (20°C).

Eigenschaften erstickend
Ventilanschluss DIN 477 Nr. 6 | (W 21,80 x 1/14)
Schulterfarbe leuchtendgrün (RAL 6018)
 

Sortenreinheit durch Analyse

Oberstes Prinzip für die umweltschonende Rückführung in den Kältemittelkreislauf ist die mindestens 99-prozentige Sortenreinheit der aufzuarbeitenden Kältemittel. Darin dürfen maximal fünf Prozent Öl sowie nur geringe Verunreinigungen durch Fremdgase, Feuchtigkeit und Säure enthalten sein. 

Aus diesem Grund wird nach dem Wiegen und Erfassen der Ware auf der Basis modernster Methoden eine Analyse des Rücknahmeprodukts durchgeführt.

Entsprechen die ermittelten Werte den Vorgaben zur Wiederaufarbeitung, wird eine stationäre Rückgewinnungsanlage eingesetzt, in der durch verschiedene Absorptions- und Verbundfiltersysteme die Reinigung von Öl, Säuren und Feuchtigkeit vorgenommen wird. Das gereinigte Produkt entspricht den Anforderungen der DIN 8960 an Kältemittel.

Das Rücknahmesystem gebrauchter Kältemittel als Schaubild