Kontakt


Einfach exakt: Akkreditierte Gasevielfalt - Westfalen Gruppe auf der LAB-SUPPLY

Einfach exakt - akkreditierte Gasgemische von Westfalen für präzise und nachweisbar richtige Messergebnisse.

Akkreditierungsurkunde für das Kalibrierlabor im Sondergasezentrum Hörstel der Westfalen Gruppe. Das SGZ ist bereits seit 2005 als Prüf- und Kalibrierlabor zertifiziert.

Auf der in Münster, Halle Münsterland, stattfindenden Messe LAB-SUPPLY präsentiert die Westfalen Gruppe am 5. Oktober 2016 ihre akkreditierten Gasgemische und Alumini®-Kleingebinde für die Bereiche Labor und Analytik. Das Familienunternehmen ist Vollversorger für Gase, Energie und Mobilität.

Interessenten können sich am Westfalen Messestand über das breite Produktportfolio akkreditierter Gasgemische informieren: mehr als 40.000 Varianten, speziell gefertigt im Sondergasezentrum nach Messgröße, -bereich, -bedingung und -sicherheit. Das Sondergasezentrum in Hörstel ist seit über zehn Jahren als Prüf- und Kalibrierlabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 zertifiziert und belegt damit zuverlässige Qualität.

Über die bekannten Gasflaschen hinaus stellt die Westfalen Gruppe ihre Alumini®-Kleingebinde vor, die sie speziell für Kunden entwickelt hat, die Gase in geringen Mengen oder für mobile Einsätze benötigen. Eine innovative und wirtschaftliche Alternative zur Versorgung mit klassischen aber großen und schweren Hochdruckbehältern.

 

 

 

 

Westfalen Gruppe

Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen Gruppe erwirtschaftete mit aktuell rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 1,7 Milliarden Euro.

 

Gase

Der Bereich Gase ist mit zahlreichen Niederlassungen, Vertriebsbüros, Lägern und Werken sowie Tochtergesellschaften in Frankreich, Benelux, Österreich, der Schweiz und Tschechien weit über das ursprüngliche münsterländische Vertriebsgebiet hinaus gewachsen. Die Westfalen Gruppe produziert und vertreibt etwa 300 Gase und Gasgemische für nahezu alle Einsatzbereiche in Industrie und Handwerk, Lebensmittelherstellung, Labor, Pharmazie und Medizin. Dazu gehören insbesondere die Luftgase Stickstoff, Sauerstoff und Argon, die in Luftzerlegungsanlagen in Hörstel, in Laichingen bei Ulm und im französischen Le Creusot unweit von Lyon erzeugt werden, sowie Acetylen und Wasserstoff. Wachsende Bedeutung haben außerdem Kohlensäure (CO2) und Helium. Hohen Stellenwert hat die Entwicklung innovativer Gaseanwendungen, die industrielle Prozesse optimieren. Kältemittel und Wärmeträger für die Kühl- und Klimatechnik ergänzen das vielseitige Lieferprogramm.