Kontakt


Kempenerin gewinnt flotten Flitzer: Großes Westfalen WM-Gewinnspiel mit attraktiven Preisen

Doris Hoferichter (2. v. li.) freute sich über den Opel Adam, den sie von Tankstellenverkaufsleiter Markus Micke, Tankstellenvertriebsberater Andreas Haase (re.) und Tankstellenbetreiberin Iris Müller entgegennahm.

Doris Hoferichter aus Kempen hat einen Hauptpreis des großen Westfalen Gewinnspiels „WM-Torjubel“ ergattert: Die 71-Jährige kann sich über einen flotten Flitzer freuen, einen knallroten Opel Adam. „Ich wollte es zunächst gar nicht glauben, als ich benachrichtigt wurde“, berichtete die Rentnerin.

Hoferichter nahm das Fahrzeug an der Markant Tankstelle in Tönisvorst entgegen, wo sie öfters tankt und an dem Gewinnspiel teilgenommen hatte. Übergeben wurde der Preis von Markus Micke, Tankstellenverkaufsleiter Süd der Westfalen Gruppe, Tankstellenvertriebsberater Andreas Haase und Tankstellenbetreiberin Iris Müller.

„Tor. Tor. TOOOR! Schieß dich warm für die WM“. Unter diesem Motto findet im Mai und Juni das große Westfalen Gewinnspiel „WM-Torjubel“ an den rund 260 Westfalen und Markant Tankstellen in Nordwestdeutschland statt. Jeder Gast mit einem Einkauf über 35 Euro hat die Chance auf attraktive Gewinne: Täglich warten zahlreiche Waschgutscheine sowie Westfalen Compact-Cards mit einem Guthaben von jeweils 15 Euro auf die Gewinner. Darüber hinaus nimmt jeder Teilnehmer automatisch an der Verlosung des wöchentlichen Hauptgewinnes teil: einer von acht Opel Adams.

 

Westfalen Gruppe

Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen Gruppe erwirtschaftete mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro.