Kontakt


Westfalen Dragons spenden an Paddel Sport Münster

Mitarbeiter der Westfalen AG übergeben einen Scheck an den Paddel Sport Münster

Die Westfalen Dragons der Westfalen Gruppe aus Münster gewannen den vierten Platz beim Drachenboot Cup, der im August im Hafen von der Industriegemeinschaft Münster veranstaltet worden war. Jetzt überreichten die Paddler das Preisgeld in Höhe von 500 Euro an Martin Knobbe, den 2. Vorsitzenden des Paddel Sport Münster von 1923 e. V. (PSM). Ort der Spendenübergabe war das Vereinsbootshaus an der Werse in Höhe der Warendorfer Straße. Hier hatten die Westfalen Dragons zuvor unter Führung von Joachim Burbank, Teamleiter und Westfalen Arbeitskollege, auf einem Zehner-Canadier trainiert und sich für das Rennen erfolgreich vorbereitet. Mit dem Preisgeld plant der Münsteraner Traditionsverein die Anschaffung von Sicherheitsausrüstungen (Schwimmwesten und Helme) für die Jugendabteilung.