Kontakt


Westfalen Gruppe auf der „Bauen und Wohnen“: Neue Heizung zum Festpreis

Die Westfalen Gruppe präsentiert sich vom 16. bis 18. März auf der Fachmesse „Bauen und Wohnen“ in der Halle Münsterland. Das Motto des Münsteraner Energieversorgungsunternehmens an Stand 514 lautet: „Wir machen das jetzt: Neue Heizung zum Festpreis!“ Interessenten können sich von Fachleuten zu den Themen Heizungsmodernisierung, Strom, Erdgas, Flüssiggas und Solarthermie beraten lassen. Darüber hinaus sind alle Standbesucher zu einer Partie Memo eingeladen; unter den Gewinnern wird später ein hochwertiger Gasgrill verlost.  

Das Highlight am Westfalen Stand ist das maßgeschneiderte Komplettpaket zur Heizungsmodernisierung für einen attraktiven Messepreis. Gemeinsam mit den Heizungsbauern Andreas Wieskus aus Dülmen und M. Kloppenborg GmbH aus Emsdetten bietet Westfalen verschiedene Rundum-Sorglos-Pakete für solarunterstützte Heizungen zum Festpreis an.  

„Alte Heizungen sind häufig überdimensioniert, oft unzuverlässige Dreckschleudern und fressen auf jeden Fall riesige Löcher ins Portemonnaie“, weiß Carsten Schmidt, Produktmanager Regenerative Energien bei Westfalen. Dabei ist ein Austausch ganz einfach und der Effekt sofort spürbar: Bis zu 50 Prozent Heizkostenersparnis entlasten vom Fleck weg die Haushaltskasse. Das sind oft mehrere 100 Euro pro Jahr. Darüber hinaus greift Vater Staat Heizungsmodernisierern zurzeit noch mit gut gefüllten Fördertöpfen unter die Arme.  

Die speziellen All-inclusive-Pakete für Heizungsmodernisierer bieten eine Kombination aus moderner Brennwerttechnik und leistungsfähigen Solarthermie-Modulen als regenerative Komponente. Der Einbau erfolgt zum Festpreis. Und: Die bestmögliche Ausschöpfung der Fördergelder von Bund, Land und Co. ist garantiert.      

 

Westfalen Gruppe

Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen Gruppe erwirtschaftete mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro.