Kontakt


Westfalen Gruppe mit 14 neuen Azubis

14 Auszubildende starteten bei der Westfalen Gruppe in ihr Berufsleben.

Am 1. August starteten 14 neue Auszubildende bei der Westfalen Gruppe in ihr Berufsleben. Damit bildet das Familienunternehmen derzeit 61 junge Leute in 17 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen an vier verschiedenen Standorten in Deutschland aus. „Ausbildung hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert“, berichtet Lena Florath, Leiterin Ausbildung. „Wir bieten den jungen Berufsstartern attraktive Arbeitsbedingungen sowie die stetige Weiterentwicklung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten.“

In der ersten Woche findet eine gemeinsame Einführungsphase statt, in der die Neulinge sich über das Unternehmen informieren und verschiedene Standorte kennenlernen. Highlight ist eine inszenierte Pressekonferenz mit dem Vorstand. Dabei haben die Azubis ausgiebig Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich so ein Bild von ihren künftigen Chefs zu machen.

 

Westfalen Gruppe
Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen Gruppe erwirtschaftete mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro.